RosaLinde e.V. Logo
Magnus Hirschfeldtage 2016 Logo
RosaLinde Leipzig e.V.

Feierliche Eröffnung der erweiterten Vereinsräumlichkeiten

Es ist so weit! Am 03.09.16 um 11 Uhr findet die feierliche Eröffnung der erweiterten Räume des RosaLinde Leipzig e.V. in der Langen Straße 11 statt. Dazu sind alle Interessierten sehr herzlich eingeladen, um gemeinsam mit den ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter_innen, dem Vereinsvorstand sowie der interessieren Öffentlichkeit ins Gespräch zu kommen und über bisherige, derzeit laufende und zukünftig geplante Projekte zu reden. Es gibt Sekt und Snacks!

Stellenausschreibung // lsbti*-Beratung in Leipzig und Umland

Um den Bedarfen von lsbti*-Menschen gerecht zu werden, suchen wir frühestens zum 1. Oktober 2016 (vorbehaltlich der vollständigen Bewilligung durch die Zuwendungsgeber*innen) eine*n Mitarbeiter*in für 30 Wochenstunden für die Beratung von lsbti*-Menschen. Dabei soll der Raum Leipzig mit den Landkreisen Kreis Leipzig, Nordsachsen und Mittelsachsen abgedeckt werden.

Aufgabenbeschreibung:
In der Startphase in diesem Jahr sollen „Türen geöffnet“, konzeptionelle Arbeiten sowie die ersten Beratungsangebote durchgeführt werden, um ab 2017 eine auf Dauer angelegte und professionelle lsbti*Beratungsstelle entstehen zu lassen, wobei die individuellen und spezifischen Bedarfe der Menschen im ländlichen Raum abzudecken sind. Ziel ist es, Rat- und Hilfesuchenden durch fachlich fundierte, sozialpädagogische Beratung einen Umgang mit vielfältigen Problemlagen zu fördern.

Anforderungen:
 - abgeschlossenes sozialpädagogisches Hochschulstudium (oder vergleichbar)
 - Erfahrungen in der Beratungsarbeit
 - Systemische Beratung oder anderweitige Zusatzausbildungen sind von Vorteil
 - Fähigkeit zum selbstständigen, strukturierten Arbeiten
 - Bereitschaft zum Reisen im Rahmen der Beratungs- und Vernetzungsarbeit innerhalb Sachsens (Fahrerlaubnis von Vorteil)
 - Persönliche Auseinandersetzung mit Diskriminierung und Empowerment
 - Kommunikations- und Teamfähigkeit
 - Bereitschaft zu Weiterbildung/ fachlichen Qualifizierung

Das bieten wir:
Die Stelle ist im Rahmen der Projektbewilligung bis Jahresende befristet. Eine Weiterführung des Projekts ist jedoch beabsichtigt und wird von uns angestrebt.

 Des Weiteren bieten wir:
 - Vergütung in Anlehnung an TV-L 9
 - Einbindung in ein sehr erfahrenes und engagiertes Team
 - Mitbestimmungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
 - Eine offene und freundliche Arbeitsatmosphäre

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum mit Anschreiben, Lebenslauf und Referenzen per Post oder Email (in einem Dokument) bis zum 11.09.2016 an: 

RosaLinde Leipzig e.V.

Lange Straße 11

04103 Leipzig  

kontakt@rosalinde-leipzig.de

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Sommerpause!

Wir befinden uns vom 18.07. bis zum 31.08. in der wohlverdienten Sommerpause! Ab 01.09. sind wir wieder wie gewohnt für euch da. Bis dahin: Genießt den Sommer! Eure Lindianer*innen

Unser Schulprojekt sucht Nachwuchs!

Unser Schulprojekt „liebe bekennt farbe!“ sucht Nachwuchs!

Unser Antidiskriminierungsprojekt sucht junge Menschen, die schulische Workshops zu sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität durchführen möchten.

Du bist… 
 - zwischen 18 und 25 Jahre alt?
 - aufgeschlossen, teamfähig, politisch interessiert und fit in aktuellen Debatten zu lsbti* Themen?
- hast vielleicht sogar schon pädagogische Vorerfahrungen oder warst bereits in der Bildungsarbeit aktiv? 

Du möchtest…
- ehrenamtlich tätig werden?
- Praxiserfahrung im pädagogischen Bereich sammeln? 

Wir bieten dir...
- eine kostenlose Teamer*innen-Ausbildung.
- regelmäßige weitere Fortbildungen.

- eine fachliche Begleitung deiner ehrenamtlichen Praxis.
- ein spannendes und motiviertes Team.

Das solltest du wissen: Kern der Workshops ist das biografische Erzählen. Das heißt, am Ende jedes Projekts outet sich das Team vor der Klasse und beantwortet die Fragen der Schüler*innen. Du solltest also mit deiner sexuellen Orientierung bzw. Geschlechtsidentität so weit im Reinen sein, dass diese Situation für dich kein Problem darstellt.

Da wir unsere Workshops möglichst paritätisch nach Geschlechtern und Orientierungen besetzen, besteht im Moment nur Bedarf an bi- und homosexuellen Cis-Männern sowie Trans*-Leuten jeglicher sexueller Orientierung. Unser Team freut sich außerdem, wenn es um Menschen bereichert wird, die sich als asexuell beschreiben oder in einer Regenbogenfamilie aufgewachsen sind.

Bei Interesse schreib einfach eine Mail an schulprojekt@rosalinde-leipzig.de! Wir freuen uns auf dich!

Arbeitskreis Sexualpädagogik eröffnet Eltern-Infopoint

Am 23. September findet um 16 Uhr im Gesundheitsamt Leipzig, Friedrich-Ebert-Str. 19a, die Auftaktveranstaltung für den Eltern-Infopoint des Arbeitskreises Sexualpädagogik statt. In der Auftaktveranstaltung diskutieren Experten in einer Podiumsdiskussion aktuelle Themen der sexuellen Bildung.

Von da an werden an jedem vierten Mittwoch im Monat zwei Sexualpädagogen (Mitglieder des Arbeitskreises Sexualpädagogik) von 16 bis 18 Uhr für Eltern (und Fachkräfte aus Erziehung und Bildung) als Ansprechpersonen zur Verfügung stehen. 

Eltern erhalten dort Informationen zu den Angeboten außerschulischer Sexualpädagogik in Leipzig sowie Orientierung bei Fragen zur Sexualität von Kindern und Jugendlichen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Beratenden verfügen alle über eine sozialpädagogische/pädagogische Grundqualifikation sowie über eine beraterische und/oder sexualpädagogische Zusatzqualifikation oder Ausbildung. 

 Der Eltern-Infopoint ist eine Kooperation des des Arbeitskreises Sexualpädagogik mit dem Gesundheitsamt mit dem Gesamtelternrat.

„Eltern haben bisher zu wenig Unterstützung im Bereich sexueller Bildung und Erziehung erhalten. Diese Lücke möchten wir mit unserem Eltern-Infopoint schließen“, erklärt die Koordinatorin des Arbeitskreises Sexualpädagogik, Carmen Kaethner-Schulz vom Gesundheitsamt,.

In diesem Arbeitskreis arbeiten seit 13 Jahren Leipziger Sexualpädagogen zusammen. Dort werden Methoden und Fachthemen diskutiert, gemeinsame Fortbildungen absolviert, Schülerfilmtage und Tagungen für Fachkräfte aus Erziehung, Bildung und Beratung organisiert.  

Wir laden die Vertreter/innen der Presse zu dieser Veranstaltung herzlich ein.

Termin:            23. September 2015, 16 Uhr

                        Gesundheitsamt Leipzig, Friedrich-Ebert-Str. 19a, Zimmer 107a   

Kontakt:

Carmen Kaethner-Schulz, Gesundheitsamt, Tel.: 0341 123-6894, Email: carmen.kaethner@leipzig.de

Wir suchen Unterstützung im Bereich EDV!

Falls du dich mit LINUX auskennst, Datenverarbeitungsprogramme für dich kein rotes Tuch sind und du dich auch vor Hardware-Problemen nicht scheust, dann melde dich sehr gern bei uns! Am besten wäre es, du wohnst in Leipzig, so dass der Weg zu uns kein allzu langer ist! Wir freuen uns!
 

E-Mail: kontakt@rosalinde-leipzig.de